Warum werden die Medikamente in Deutschland knapp?

Wie jetzt in der Presse bekannt wurde, werden durch die Arzneimittelhersteller etwa 235 Medikamente in Deutschland knapp bzw. sind schon knapp.

Daraus ergibt sich, dass viele Patienten/Patientinnen nicht mehr bestmöglichst behandelt werden können.

Die Bundesregierung und politischen Vertreter unseres Landes haben bisher keine schlüssige Antwort gefunden, wie sie diesem Problem entgegenwirken können. Aufgrund dieses Notstandes, welcher Kinder, Ältere und Gebrechliche vor allem trifft, sollte man zu anderen Überlegungen kommen und zwar nicht unter dem Gesichtspunkt, dass die Sozialversicherungsgemeinschaft dafür noch mehr Geld aufwenden muss.

Selbstverständlich habe ich dazu schon einfachste Lösungen parat!

Wer eine gute Idee hat, kann sich selbstverständlich auch gerne bei mir äußern, denn wir würden diese auch – im Falle des Einverständnisses – mit Namensnennung veröffentlichen.

Die Zeit drängt!